2009-08-21-Screendesign_03Krüger Nationalpark

Der Hauptanziehungspunkt Mpumalangas ist der weltbekannte Krüger Nationalpark. Mit ca 350 km Länge und einer Durchschnittsbreite von ca 80 km ist er mit 20.000 km² der grösste der 21 südafrikanischen Nationalparks.
Zusammen mit dem Limpopo Nationalpark in Mozambique und dem Gonarezhou Nationalpark in Zimbabwe bildet er den somit nun 35 000 km² großen Great Limpopo Transfrontier Park, dass entspricht in etwa der Größe von Baden-Würtemberg oder der Schweiz.

Der Krüger Nationalpark ist landschaftlich aussergewöhnlich vielfältig, man findet im Park 35 Landschaftsformen, die man der Einfachheit halber in 16 große Vegetationszonen unterteilte. Nur wenige Nationalparks der Erde, wenn überhaupt können eine solche Vielfalt an Tieren und Pflanzen aufweissen wie der Krüger Nationalpark. Er ist berühmt für 147 Säugetierarten, mehr als 507 Vogelarten, 114 Schlangenarten, über 49 Fischarten, 34 Amphibienarten, ca 227 Schmetterlingsarten und 336 Baumarten sowie 2000 Pflanzenarten!

Highlight sind die “Big 5″, ein ursprünglich von Jägern gebrauchter Begriff, er bezieht sich auf die am gefährlichsten zu jagenden Wildtiere Afrikas. Die “Big 5” umfassen den Afrikanischen Elefant, den Leopard, den Löwe, das Nashorn, und den Büffel, und man ist privilegiert, diese Fünf bei einem Besuch des Krügerparks zu sehen. Aber es gibt so viel mehr zu entdecken als nur diese 5 …

Bilder Galery der BIG 5

Krüger ist ideal fuer Afrikaeinsteiger, die Infrastruktur ist sehr gut, und der Park ist einfach erreichbar und bereisbar. Das heisst jedoch nicht, den Park nach einem einmaligen Aufenthalt von 2 Tagen abzuhaken! Im Gegenteil, es gibt viele Safari-Reisende, die Stammgäste des Krügerparks werden. Eine unglaubliche Tierdichte, und damit verbundene grossartige Sichtungen tragen dazu bei! Dies macht den Park perfekt für Fotosafaris!

Mit sehr viel Glück kann man an nur einem Tag sehr viele der verschiedene Tierarten entdecken. Wir empfehlen jedoch Jedem, der sich für Tiere und die Natur liebt, und sie richtig erleben möchte, sollte mindestens 3-5 Tage bleiben! Wer den Park seiner landschaftlichen Vielfalt wegen von Nord nach Süd durchqueren möchte, der sollte dafuer unbedingt ca 8-10 Tage dafür einplanen!

Im Park befinden sich 12 Haupt- sowie einige kleinere Bushveld-Camps. Die Hauptcamps verfügen unter anderem über Rezeption, Shop, Restaurant, Pool, und verschiedene Unterkünfte von Camping über Safarizelte bis zu Bungalows und Gästehäuser für Kleinstgruppen oder Familien. Die kleineren idyllischen Bushveld-Camps verfügen nur über Rezeption und Bungalows, sie sind ideal für ruhesuchende Naturliebhaber!

Google Maps vom Krüger Nationalpark

(Die Grenzen des Parks sind nur sehr grob hinterlegt um die Ausmaße zu zeigen)

Die Karte kann nicht geladen werden.
Vermutlich liegt ein Konflikt mit eine anderen Plugin oder einen JavaScript vor, welcher verhindert das diese Javascript ausgeführt werden kann. Versuchen sie nacheinander alle Plugins zu deaktivieren bis sie feststellen welches diesen Konflikt ausgelöst hat. sollte das Problem weiter bestehen so kontaktieren Sie bitte nick@wpgmaps.com
Share on Facebook
Bookmark this on Google Bookmarks
Share on LinkedIn