Buschtagebuch Februar 2012

Kaum Regen, sehr heisse Tage, und wir hatten durchgehend Gaeste!
Meine Mutter bei uns im Haus, 4 Freunde im Impala-Place Gaestehaus, 1 Paerchen im Bucklers Africa, und 2 Leute im “Call of Africa”!
Im Krugerpark gab`s viel zu sehen, die “Big 5″, Geparde, Wildhunde, Hyaenen, Spitzmaulnashoerner, und alle moeglichen Antilopen, Kleintiere, und Voegel!
Und das auf Halb- und Ganztages-Safaris, und auf Bush-Walks & Night-Drives.
Aber auch ausserhalb des Parks haben wir viel unternommen, Besuch des Moholoholo Tierreha-Centers, Bootsfahrt auf dem Blyde-Damm, Blyde River Canyon Panorama-Tour, Elefanteninteraktionen, und eine Heissluftballonfahrt, sowie Tagesausfluege in die beiden Nachbarlaender Swaziland und Mozambique!
Und so boten wir auch auch den Gaesten, die 2 und 3 Wochen bei uns hier im Nordosten Suedafrikas waren ein abwechslungsreiches Programm, und es wurde nie langweilig!

Share on Facebook
Bookmark this on Google Bookmarks
Share on LinkedIn